Montag, 2. Februar 2009

...und die andere Seite...







Das Schränkchen war die meiste Arbeit...erst abgeschliffen, dann grundiert, dann lichtblau lackiert, angeschliffen, cremeweiß lackiert, angeschliffen, dann mit dunklem Antikwachs gewachst und zum Schluß mit Klarlack lackiert. Ich hatte richtig Muskelkater in den Armen. Aber ich finde, es ist echt gut geworden. Naja, nicht wie beim Profi...aber für einen Laien ganz ordentlich...
The cabinet was the most polished work ... until then primed, then painted light blue, ground, then painted cream-white, ground, then a dark antique wax is applied and then painted with varnish. I was really aching muscles in the arms. But I think it is quite good.Well, not like the profit ... but for a layman quite neatly ...



Kommentare:

  1. Gerne darfst du mich verlinken. Tilda ist eher so ein Name den man kennt, wenn man näht o.ä. - also keine Bildungslücke:o)). Ich habe auch noch Bilder von einer weißen Rosentorte, leider lädt der Blogger aus irgendeinem Grund keine Bilder hoch und ich kann schon seit Tagen nix posten....Die beiden Drahtglocken auf deinem Schrank hast du nicht zufällig selbst gemacht?
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Vielen dank! Aber du hast auch sehr schönen bilder. Die blumem ich habe heisst Eucalyptus. Viel glück!
    Marie minlillaveranda

    AntwortenLöschen
  3. These pictures are so beautiful, i love the style...I own the same cabinet (the first one)....handmade..maybe by the same carpenter?

    AntwortenLöschen