Samstag, 16. Mai 2009

... ein leiser Ton wird








heute angeschlagen...
wir mußten uns Anfang der Woche mit dem Tod bei mir in der Firma beschäftigen.
Ich bin kein Mensch der großen Worte und ich kann mir wahrscheinlich noch nicht mal ansatzweise vorstellen, was das für die Familie bedeutet.
Ich sehe die bedrückten Gesichter, verweinte Augen, Ratlosigkeit, Trauer.
Und egal was man macht, es ändert nichts.
Was ich allerdings in der Form noch nie gespürt habe ist, dass das Leben tatsächlich einfach weitergeht. Es müssen Dienstpläne geändert werden, freie Tage werden umgelegt. Urlaube verschoben. Der Tod fragt nicht, ob es gerade paßt. Er kommt einfach. Und er erwischt Dich mit voller Breitseite. Denn obwohl er komischerweise zum Leben dazu gehört, rechnet man trotzdem nie mit ihm.
Ich möchte an dieser Stelle aber auch nicht weiter darauf eingehen. Eigentlich wollte ich Euch nur damit sagen, warum ich die ganze Woche nicht da war. Viele von Euch haben mir Emails geschickt oder auf dem Blog nachgefragt und ich muss sagen, dass war wirklich lieb ... mir fehlten zu diesem Zeitpunkt nur die richtigen Worte um zu erzählen, was passiert ist. Und einen Kommentar mit einem " ;O) " zu hinterlassen fand' ich irgendwie nicht angebracht ... trotzdem war ich bei Euch unterwegs und habe mir angesehen, was ihr alles so zustande gebracht habt...versäumt habe demnach nichts.
Ich war halt nur mal stiller Beobachter...
So, ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüßlis Tine

Kommentare:

  1. Liebe Tine,
    das Alles tut mir furchtbar Leid.So schnell kann sich das Leben der Mitbetroffenen von einer auf die andere Minute ändern........aber es muß doch und irgendwie immer wieder weitergehen!!!!!!!!
    Ich wünsche dir und den Angehörigen viel Kraft in dieser schwierigen Zeit,
    mein tiefstes Mitgefühl,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  2. ...ich dachte mir schon, dass irgendwas vorgefallen sein musste. Das tut mir aufrichtig leid. Wie du schon sagst, die Zeit steht deshalb nicht still und es muss trotzdem viel organiesiert und getan werden....ich denk an dich...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tine,
    da bin ich gerade wieder da und dann soetwas! Ich hoffe, dass es Dir bereits etwas besser geht! Ich denke an Dich und wünsche Dir alles Liebe *Kerstin*

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tine,

    es tut mir echt leid...
    Es ist schon komisch, man denkt die Welt müsste stillstehen, wenn uns der Tod überrascht, sie müsste wenigstens einen Moment inne halten...
    Aber die Welt läuft einfach weiter..

    Ich hoffe, dass Du Kraft findest...

    Stille Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Das erklärt natürlich alles. Es tut mir sehr leid! Ich glaube jeder kann mit dir fühlen.
    Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Das tut mir sehr leid. Ja, so ist das leider...irgendwie geht es doch weiter.
    Trotzdem liebe Grüsse
    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Tine!
    Wenn ein Mensch plötzlich nicht mehr da ist, ist es immer ein Loch, das er hinterlässt. Am Schlimmsten ist es natürlich, wenn es ein Mensch ist, der einem nahe stand. Für den Verlust gibt es keine tröstenden Worte. Man versucht sich am Alltag festzuhalten, um es erträglicher zu machen, oft muss man auch einfach weitergehen, weil die Welt nicht stehen bleibt - auch, wenn man es noch so sehr wünscht...
    Ich wünsche Dir viel Kraft...und bin für Dich da...
    Liebe Grüsse,
    Manou

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Tine,
    ja der Tod kommt einfach unerwartet und das Leben geht weiter…. wie nah doch der Tod und das Leben ist. Es ist immer sehr schlimm wenn man jemanden verliert, man kann es gar nicht in Wort fassen, was Trauer bewirkt. Ich wünsche der Familie die notwendige Kraft, das alles durchzustehen...
    Dir wünsche ich, liebe Tine, ein ruhiges Wochenende und lehn Dich ganz fest an Dein Mann an.
    PePe

    AntwortenLöschen
  9. Ciao Tine! Congrats once again for your marvellous photos! You're home is a beauty...I'll come to visit you one day!
    Big hugs
    Vale

    AntwortenLöschen
  10. Ach Tine,

    ja, so ist das Leben...manchmal glaubt man im ersten Moment beim Tode eines lieben Menschen , es kann gar nicht mehr weiter gehen....
    Um dann einzusehen, dass es doch geht...einfach so....aber es dauert doch eine Weile , bis man wieder ganz dabei sein kann und die Trauer leiser wird mit der Zeit.

    Ich wünsche die notwendige Stärke und Zeit zur Besinnung um diese schwere Zeit zu überstehen.

    Liebe Grüße
    Neike

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Tine,
    manchmal trifft es einem im Leben sehr hart und es nimmt auf *NIEMANDEN* Rücksicht.
    Ich wünsche dir trotz dieser trauriger Situation einen erholsamen Sonntag ,
    alles Liebe ,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo
    Ich weiß ganz genau wir Dir zu Mute ist. Ich habe Ähnliches ganz nah erlebt und es tut heute noch weh. Ich drück Dich ganz fest.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Ach Tine
    Das hört sich Gott sei Dank wieder besser an.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  14. zum Glück ist so, wie du es beschrieben hast!
    Trotz allen Mitgefühls für die traurigen Hinterbliebenen......
    Ich wünsch dir, dass langsam der Alltag wieder seine "normale" Gestalt annimmt, auch für die Betroffenen....so schwer es ist .

    Ich drück zurück.
    Neike

    AntwortenLöschen
  15. Vielen lieben Dank, dass du trotz dieser schwierigen Zeit und der einschneidenden Erfahrung, die du machen musstest so wunderschöne Bilder zeigst und so liebe Zeilen bei mir hinterlassen hast!

    Wünsch dir alles Liebe und einen hoffentlich auch etwas erholsamen Sonntag, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tine,
    das tut mir leid! es ist so schwer mit dem Tod umzugehen und über Ihn zu reden....da bedarf es manchmal einfach Zeit. Schlimm ist es für die die bleiben..... Ich sende dir ganz herzliche Grüße andrella

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tine,
    ich wünsche Dir viel Kraft um den Angehörigen etwas Trost zu spenden. Jeder geht mit dem Tod anders um, einige wollen drüber reden, andere brauchen nur liebe Menschen um sich, ohne viele Worte zu verlieben, wie auch immer...
    Du schaffst das..
    Herzliche Grüße BINE

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tine, das sind bedrückende Nachrichten und es wird bestimmt eine Weile dauern, bis Du diese Erfahrung verarbeitest und richtig verstehst und aufnimmst. Post habe ich noch keine bekommen... ist wirklich Post an mich unterwegs???? Ja mei, da bin ich aber mal gespannt... ganz liebe Grüße und Kopf hoch, Mira!

    AntwortenLöschen
  19. Hallo!
    Auch von mir Mitgefühl für die Angehörigen und alle die diesen Menschen kannten und mochten. Da wird einem wieder mal die eigene Vergänglichkeit bewusst und auch das man oft auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu wenig achtet oder für selbstverständlich hinnimmt. Das Leben muss klarerweise weitergehen - aber vielleicht etwas bewusster in manchen Dingen z.B. das man einigermaßen gesund ist und mit geliebten Menschen zusammen sein darf oder durfte.

    Alles Liebe
    Bine

    AntwortenLöschen
  20. Hello Tine! Do you remember me for two copies of the third issue of the Jean d'Arc Living magazine???
    Have a nice Monday my friend!
    Big hugs
    Vale

    AntwortenLöschen
  21. Ich dachte auch schon, dass etwas passiert sein müsste. Ach Tine, das tut mir Leid für euch!
    LG
    die Rabenfrau

    AntwortenLöschen