Montag, 17. August 2009

Einmal Dänemark und zurück....

Servus oder Hej ;o)
Da bin ich wieder...*lach* und noch viel müder als vorher....*ich lach mich echt schlapp*
Also, soll ich Euch erzählen, wie unorganisiert und chaosmassig unser Trip von statten lief?
Abreise war geplant für Freitag Mittag gegen Elf...Irgend ein Schlaumeier hatte meinem Mann aber noch eine Kundin eingetragen, so dass er erst um halb zwei Feierabend hatte ;o(
Da wir absolut kein Hotel mehr im Vorfeld über's Internet bekommen hatten, war unsere Idee, wir fahren los und suchen uns einfach vor Ort eins aus. Dann sehen wir auch, wie weit wir von der Messe entfernt sind. *Ganzzzzzz tolllleeeeeee Ideeeeeeeee!!! Aber später dazu mehr*
Ich hatte den Dicken schon weggebracht und soweit alles fertig. Jetzt mußte nur noch mein Mann kommen und dann sollte es losgehen. Naja, dachte ich. Kannst ja noch ein bisschen die Augen zu machen, bevor wir losfahren. Gesagt, getan... um viertel nach vier schaute ich mit kleinen Äuglein Richtung Uhr und war sofort hellwach! Mein Mann lag seelenruhig auf dem anderem Sofa und schlief ebenfalls tief und fest. "Ohrrrrrr...warum hast Du mich denn nicht geweckt?" bölgte ich durch die Wohnung und war schon wieder total genervt. "Du hast so schön geschlafen und da wollte ich Dich nicht wecken!" lautete die Ausrede. "Los, jetzt aber...wir müssen noch Auto's tauschen, den kleinen abgeben und ich möchte heute nochmal ankommen!"
Mann beachte...wir haben drei Auto's, zwei mit Navi und keines kannte den Weg nach Dänemark! Also haben wir den Volvo meiner Schwiegereltern genommen. Tolles Auto, gehört nur leider einem militantem Nichtraucher!! Nachdem wir, endlich bei Ihnen angekommen, eine Einweisung zum Umgang mit dem Auto bekommen hatten, jede Menge Ermahnungen, dass der Zigarettenrauch auch wochenlang danach noch zu riechen sei und ich bitte diesmal keine Protokolle bezüglich zu schnellen fahrens machen sollte, konnte es losgehen. Wir fuhren los und waren gerade aus der Strasse raus, da ging die Tankanzeige an! Super, noch tanken. Mein Mann verknüpfte tanken mit "nochmal eben einer kleine Kleinigkeit bei Burger King essen" und so konnte ich zurück nach Mülheim fahren. Nicht, dass ich hier schon total gereizt und genervt gewesen war...nööööööö ;o)
Als wir dann endlich losgefahren sind, war es halb sechs. Die Kilometeranzeige sagte noch 738km
und aus einer Laune harraus sagte ich: "Wir stehen bestimmt gleich im Stau" ...
58km später sagte die Frau aus dem navi: "Achtung!Gefährliche Verkehrssituation! Stau in 10km." Die Detail Anzeige sagte dann noch: Staulänge 22km....Neinnnnnnn!!! Grrrhhhhhh
Wir haben dann auf die Ausweich Route umgestellt und sind gefühlte 3000 Baustellen entlang gefahren. Um halb zwölf standen wir auf dem letzten Rasthof vor Dänemark und ich war todmüde. Dieses monotone rumtuckern macht mich wahnsinnig. Noch schnell einen Kaffee getrunken und dann ab über die Grenze. Da wir mittlerweile tiefste Nacht hatten, habe ich von Dänemark hier noch gar nichts gesehen. Irgendwann um halb zwei waren wir dann in Herning angekommen und ich war echt zu müde, um noch ein Hotel zu suchen. Also, Sitze nach hinten und versucht, ein wenig zu schlafen. Nur zur Info, von den sommerlichen Temperaturen, die hier herrschten, merkte man dort nichts. Es regnete und es war kalt. Um fünf Uhr bin ich aufgewacht und habe erstmal die Heizung im Auto angemacht. Ich dachte, ich erfriere. Als es wieder wärmer wurde, nochmal hingelegt und bis halb sieben geschlafen. Dann haben wir uns eine tankstelle mit Kaffe gesucht, eine Katzenwäsche im Auto gemacht, Zähne geputzt und uns umgezogen. Noch einen kaffee geholt, damit die Augen aufgehen und zur Messe gefahren. Pünktlich wie die Feuerwehr standen wir um viertel vor neun vor dem Eingang und es war gar nicht so voll, wie ich dachte. Eigentlich war es sogar ganz entspannt. Und dann haben wir die Hallen abgeklappert. Die Größe der Messe ist wirklich angenehm und man schafft alles an einem Tag. Da ich nur bestimmte Dinge gesucht habe, mußten wir auch nicht an jeden Stand anhalten. Bis wir in Halle M kamen...ich rief immer nur: Ahhhh...ohhhhhh....uihhhhhh und war ganz hin und weg. "guck doch mal hier...hast Du das gesehen? Ohr, ist das schön....Mein Mann sah zu diesem Zeitpunkt schon ein wenig überfordert aus und hatte meiner Meinung nach schon lange abgeschaltet. "Ja, ja...Aha. Toll, jaaa. Schön" waren die Standartantworten.
Nachdem ich alle Stände begutachtet hatte, war das selektieren an der Reihe. Wenn mein Shop schon Vintage heißt und Shabby Vintage Homestyles führt, dann sollte auch sowas darin landen. Also, habe ich mich für die schönsten Sachen entschieden, die dem Ganzen doch sehr Nahe kommen ;o)
Wunderschöne Wandtattoos mit französischen und dänischen Texten..(diesmal zum aufkleben und nicht zum pinseln) ganz tolle Accessoires (ich liebe die Kollektion jetzt schon schon...kennt einer "Vintage by fè" ? So schön....Uhren, Schals und Schmuck...) und noch so einige Dinge. Ich freue mich richtig darauf, wenn die Sachen ankommen.
Ich könnte jetzt noch stundenlang von der chaotischen heimreise berichten, aber zum einem bin ich echt müde und zum anderem: errinnert Euch an die Hinfahrt, dann habt ihr die Rückfahrt...*lach*
So, ich gehe jetzt schlafen, denn ich bin seit ...moment...fast 32 Stunden wach und todmüde..
Also, in diesem Sinne gute N8!
Grüßli tine

Kommentare:

  1. Liebe Tine! Das hört sich ja nicht gerade entspannend an. Aber manchmal kommt einfach irgendwie eins zum anderen und nichts klappt. Ich bin aber schon gespannt auf die tollen Dinge die Du ausgesucht hast. Es hört sich auf jeden Fall schon mal sehr gut an! Ich freue mich schon drauf!!!
    Ganz viele liebe Grüße und viel Erholung, Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich ja nach erlebnisreichen TAgen an :-) Aber du hast was gefunden, das macht doch gleich wieder glücklich!!! :-)
    Grüssle Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Diese Fahrt nach Dänemark wirst du so leicht nicht vergessen.Ich mußte ja herzhaft lachen als ich deinen Bericht gelesen hatte..Sorry, ist nicht fair,
    aber es ist so lustig geschrieben.:))
    Bin schon ganz gespannt auf die tollen Sachen!!
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tine. Nach deinen Erzählungen ist es doc schön, das hinter doch noch alles gut wurde ;-) Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  5. Ach Tinchen - das war mal wieder Chaos pur ;)))!! Hoffentlich hat Schwiegerpapa das Auto auch rauchfrei zurückbekommen ;))?! Ich freu mich waaaahnsinnig auf die neuen Sachen.......bin so gespannt, denn französische Texte zum Aufkleben klingt gut! Hoffentlich kannst du dich jetzt mal ein klein wenig erholen?!!!

    Eine schöne restliche Woche und GLG, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  6. oha, ja, solche Reisen kenne ich zur genüge. Aber schön, dass Du hübsche Sachen für Deinen Shop gefunden hast. Solche Texte zum Aufkleben suche ich gerade noch. Und in französisch wären sie mir besonders liebt.

    Herzliche Grüße von Bonnie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tinchen,

    ich weiß ... es ist nicht lustig, aber wenn ich Deine *Chaosberichte* immer so lese, könnte ich mich wegschmeißen *sorry* aber egal was Dir auch passiert, Du schreibst das immer *so witzig* ...
    Auf jeden Fall hast Du mich sehr neugierig auf die neuen Sachen gemacht ...

    Liebe Grüße und schlaf schön, Heike

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tine,
    waere ja schon fast unglaubwuerdig wenn alles reibungslos geklappt haette.Freu mich schon so auf deine neue Ware.
    Bitte maile mir deine Bankverbindung.....muss dir noch das Geld ueberweisen.
    Drueck dich und erhol dich,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  9. Juchhu Tine,
    Boah, irgndwie habe ich mir Einkäufer Touren entspannter vorgestellt!
    Hattest Du im letzten post nicht irgendetwas von "leiser treten" gesagt???? ;-)
    Ich freue mich auf jeden Fall auf all die neuen schönen sachen und bin mir sicher dass sie wunderbar zu Dir und Deinem shop passen!
    Ganz liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  10. Eigentlich hatte ich mir euer Wochenende auch etwas entspannter vorgestellt! Vor allem nach deinem vorigen Post. Aber du berichtest so herrlich davon! Gut, dass es sich wenigstens gelohnt hat!
    LG
    die Rabenfrau

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tine,
    sorry.. aber ich könnt mich wegschmeißen... *g* Aber .. Ende gut -alles gut !
    Bin schon gespannt auf die neuen Sachen..
    Drück dich..
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe auch geschmunzelt, als ich deinen Reisebericht gelesen habe....
    Bin schon gespannt auf die neuen Teilchen!!!
    Bitte für mich auch noch mal die Bankverbindung!
    Kannnst du mir noch eine "Vakre" schicken und mich für die neue Jeanne D´Arce vormerken?
    Vor einiger Zeit hatte ich dir übrigens einen Award verliehen, weil ich glaubte, dich ein wenig trösten zu müssen .....
    ♥lichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Tinchen,
    ich konnte das Chaos so richtig miterleben! Hinterher nimmt man dann alles mit Humor, aber wenn man mittendrin in dem ganzen Stress sitzt, könnte man platzen vor Ärger dass nicht alles gut und glatt läuft! Jedenfalls hast Du einige zum schmunzeln gebracht mich eingeschlossen, mit deiner süssen und witzigen Beschreibung!Das gefällt mir so an Dir. Du nimmst dann doch alles mit Humor! Zum Glück hat es sich dann auf jedenfall für Dich gelohnt! Bin auch gespannt was Du in Deinen Shop aufnehmen wirst.
    Ganz lieben Gruß und ich hoffe dass Du endlich mal so richtig ausschlafen kannst oder konntest!!! :-)
    PePe

    AntwortenLöschen
  14. Ein Wunder, dass Ihr noch nicht geschieden seid! ;-) Manche Ehepaare scheitern an weniger anstregenden "Urlauben" ... Bin schon sehr gespannt auf Deine Mitbringsel! Alles Liebe! Eri

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tine,
    ich liebe Deine Berichte.
    Meist komme ich aus dem Schmunzeln nicht mehr raus, weil ich mir die Situationen immer
    direkt bildlich vorstelle.
    Dein Humor ist einfach unglaublich *lach*.

    Knuschis und Grüßlis
    Britta

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Tine

    Danke für den tollen Reisebericht
    Es kommt einem doch so einiges bekannt vor.
    Ich bin furchtbar gespannt was uns in Deinem Shop so in nächster Zeit erwartet.
    Ich drücke Dir die Daumen

    Liebe Grüße

    Sirkka

    AntwortenLöschen
  17. Du Arme! Bei dir gibt es im Moment ja jeden Tag etwas Neues. Ich hoffe, du hast es einigermaßen gut überstanden.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen