Freitag, 11. September 2009

Das echte Leben sieht so aus...

...verwelkte Blumen, die dringend in den Müll müssen...

Schmutz vom Hund...weil er seine erdverschmierte (er budelt so gerne im Garten...*yiepiehh*) Schnauze wieder am Sofa abgeschmiert hat...

...der überfüllte Küchentisch, auf dem sich die ganze Woche über alles ansammelt...(eigentlich sieht er nach zwei Tagen schon wieder so aus ;o) )

...jede Menge Bügelwäsche, die dringend beseitigt werden muss....

....und ein Berg neuer schmutziger Wäsche, die gewaschen werden muss ;o(
Ihr seht also, die schönen Bilder sind ein Resultat harter Arbeit, die vorweg anfällt..*lach*
Ich wurde ja schon oft gefragt: "Es ist immer so schön bei Ihnen, wie machen Sie das nur?" Alles eine Frage der Bildeinstellung...was glaubt ihr denn, wie oft ich schon beinahe hinten umgefallen wäre, weil da noch der Staubsauger und der Putzeimer steht ?? *lach*
Also, so sieht das echte Leben bei uns aus...
Und bei Euch ?? Ich würde es ja gerne mal sehen...*lach*
So, muss jetzt aufräumen...WIE IHR SEHT!!! *lach*
Grüßli tine

Kommentare:

  1. Hallo Tine,
    "lach" den mit Erde beschmierten Hund kenne ich .
    Aber in unserem Bett,ganz toll :-)))
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hi Tine! You seem to have a lot of things to do! I don't envy you!
    Good work!!!
    Hugs
    Vale

    AntwortenLöschen
  3. Aah, solche Bilder kenne ich doch!! Na klar, der Alltag ist eben nicht immer Weiss und romantisch und voller Süssigkeiten und Wonne... :D
    Bei uns laufen auch viele Kinder herum und auch Arbeiter, die hier mit schmutzigen Schuhen ein und aus laufen! Es tröstet mich, dass es bei anderen genau so aussieht, haha!
    Herzlichen Gruss, Marjolijn

    AntwortenLöschen
  4. *lach*
    was für ein symphatischer post !
    :o)
    Ich wünsch dir trotz aller anstehender Arbeit ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüsse
    Mimi

    AntwortenLöschen
  5. Ja, also da hast du ja irgendwie schon recht... Das kann ich irklich nicht abstreiten ;-) Liebe Grüße und viel Spaß mit der Bügelwäsche ;-) Ich habe hier auch so einen Berg zu bewältigen...Annalein

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Tine,

    es ist beruhigend zu sehen, dass es bei Dir auch anders aussehen kann...
    Sonst sieht man ja bei allen Bloggern nur die Hochglanzseite, und dann fragt man sich wirklich:"Oh Gott sieht das bei denen immer so aus...warum bei mir nicht, irgendwas muss ich doch falsch machen?" danke für deinen ehrlichen Post!!!
    Viel Spaß beim bügeln, putzen, schrubben...

    GLG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tine,
    Gott sei Dank nicht nur bei mir!!!!
    Es tröstet mich wenn es anderen auch so geht...der Alltag sieht nicht immer nach Hochglanz aus!!!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Elke.
    PS:Vielen Dank für deine Geburtstagsgrüße...habe mich darüber sehr gefreut!!!!

    AntwortenLöschen
  8. Da bin ich aber froh, dass das bei anderen auch so ist. Das beruhigt ungemein und gibt ein Alibi, wenn meine neue Nähmaschine da ist, und es bei uns aussieht wie bei Hempels unterm Sofa.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Das finde ich wirklich toll, das du mal offen zeigst wie es hinter der Fassade aussieht. Das ist etwas was mich schon länger hier in der Blogger-Welt beschäftigt. Ich persönlich kann mir nicht vorstellen das alles wie in einem Katalog leben, wo ist das wahre, echte Leben?Wo sind die Krümel, die Hundehaare, die Wollmäuse??
    Danke das du meinen Glauben an die wahre Welt bestätigt hast.Es sind doch alles Menschen, mit einem authentischen Leben und nicht nur Menschen, die in einer Ausstellung leben *zwinker*
    Elfische Grüsse

    AntwortenLöschen
  10. Danke für diesen Beitrag;
    ich hab mich schon oft gefragt, wie machen die das nur, dass es immer so schön und ordentlich ausschaut, ich schaffe das bei 3 Kindern, Hund und Katze nur ganz selten und nur für kurze Zeit.

    Liebe Grüsse, Michaela

    AntwortenLöschen
  11. Oh, was für ein toller Post, das pralle Leben halt, das sich immer wieder ungefragt zwischen unsere schöne Deko schleicht;-)Da bin ich auch gespannt, ob andere auch Beispiele zeigen.

    AntwortenLöschen
  12. ...das willst du nicht wirklich...lach...ich versuche morgens immer alles schön ordentlich zu machen....am Abend sieht es aus, als hätten die Vandalen gehaust....Im Moment sind wir häufig zu 7, das ist eindeutig ZU VIEL. Bin nur noch am wegräumen, einkaufen, waschen, bügeln und komme zu NIX...in diesem Sinne..ein schönes WE...
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Tine,
    jaaaaa so ist das Leben, toller post!
    Ich wünsch dir ein putzfreies Wochenende, andrella

    AntwortenLöschen
  14. hallo tine,
    ach ein herrlicher post !!!
    hahaha, einfach traumhaft ...
    ja, so ist das richtige leben, das man immer gerne verstecken möchte ...
    so einen post muss ich unbedingt auch mal machen ... ;-)
    hugs mina

    AntwortenLöschen
  15. Ach, ich glaube dass ist ueberal gleich!!1 Hoffentlich ist jetzt alles sauber und aufgeraeumt, jetzt kannst Du wieder deine schoene Wohnung geniessen! Schoenes Wochenende!
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. *lach* ich überlege gerade ob ich das wirklich nachmachen soll ;-).Aber ich glaube heute würde es gehen und die Bilder wären noch zum Anschauen ;-).
    Ich wünsche Dir ein schönes WE
    Tina

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Tine,
    ich bin BEGEISTERT!!! über so viel Mut und Ehrlichkeit!!!
    Es ist toll das uns auch mal jemand ein Blick hinter die Kulissen gewährt.
    *Daumenhoch* für diesen tollen Post!
    Wünsche Dir ein stressfreies WE
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  18. Endlich mal ein Blick hinter die Fassade, wunderbar ! Das kennt doch bestimmt jeder.
    Liebste Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Tine,
    du siehst, alle sind begeistert - also kann es sooo schlimm gar nicht sein ;))!!!! Bin beim Fotografieren auch schon des öfteren rückwärts über Staubsauger und Wäschekörbe gestolpert und Sheila hüpft auch mit Vollgas direkt vom Garten ins weiße Bett :((.....aber ich lieeebe es harmonisch und so bring ich´s einfach nicht übers Herz, das zu fotografieren ;)!

    Ein herrlich aufgeräumtes Wochenende und GLG, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  20. Klasse, Tine, dass du das zeigst, was wir alle eigentlich auch wissen... Rate mal, warum es bei uns keine weißen Sitzgelegenheiten gibt? Wir haben zwar keine Haustiere mehr, aber dafür häufig Besuch von Kindern, und ich bin schlicht zu faul, dauernd Sofa- und sonstige Bezüge abzuziehen und zu waschen. Die Wäsche, die wir ohnehin schon haben, reicht mir völlig.
    Ich versuche - mal mit mehr. mal mit weniger Erfolg - das Erdgeschoß (Wohnzimmer, Küche, Arbeitszimmer, Gästebad) so einigermaßen präsentabel zu halten, der Rest hängt von der Tagesform ab...
    Ein schönes Restwochenende und viel Spaß beim Aufräumen (das ist ein Wihiiitz!!!),
    Angelika

    AntwortenLöschen
  21. ja irgendwie kommen mir diese bilder bekannt vor!! aber dass es bei dir auch so ist wie bei mir....beruhigt mich ein wenig. aber so ist eben das leben. wir LEBEN schließlich in unseren wohnungen, es sind keine puppenstuben zum angucken.
    mir gefallen deinen fotos soganr sehr gut!!! leben pur.
    lg von emma

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Tine, ich finds auch ganz klasse das du das so zeigst! Auch wenn ich ein Ordnungsfanatiker bin so steht bei uns dennoch oft Staubsauger und Co herum und von den dreckigen Wäschebergen bei drei kleinen Kindern ganz zu schweigen:-)...aber ich liebe es auch die Harmonie auf den Bildern einzufangen und könnte es nicht übers Herz bringen das Chaos zu fotografieren! Aber du darfst gerne mal vorbeischauen wenn Du magst:-), GLG Anja

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Tine,

    deine Bilder sind eine echte Beruhigung ;-) das es wenigstens noch anderen so geht, machmal hat man das Gefühl das man der einzige Mensch ist der kein perfekt durchgestylten Haushalt hat.

    Einen schönen Sonntag Abend und viel Erfolg und Kraft für den Alltag in der nächsten Woche.
    LG Chiara

    AntwortenLöschen
  24. Genau Tine,

    sowas muß ja auch mal gezeigt werden....
    Ich habe mal spontan meine Katze unter dem Bett geknipst......als ich das Foto am PC sah, musste ich erst mal überlegen , welches der Wollbiber ist die KAtze......

    Wünsche dir eine einigermassen Staubwedelfreie Woche !!
    Neike

    AntwortenLöschen
  25. Juchhu Tine,
    Also für diesen post bekommst Du einen riesen extra Knutscher von mir!
    Wie erfrischend!
    Bei den ganzen schönen und perfekten Beiträgen die man so im Blogland liest, kommt man sich ab und zu mal ganz schön mickerig vor...
    Hihi, und mit den Fotos von Dir kann ich mich sehr gut indentifizieren :-)
    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  26. Hallööchen Tine,
    ja, das ist wirklich mal was anderes!!! Echt Klasse.
    Liebe Grüße Bine
    (bei zwei Berufstätigen ohne Kinder und ohne Tierchen, hält sich das Chaos in Grenzen!)

    AntwortenLöschen
  27. *lach* Wie schööööön, hier gibt es also auch Leute die NICHT perfekt sind... =) Klasse, dass du sowas mal zeigst. Bei uns siehts auch oft aus, als ob eine Bombe eingeschlagen hätte... aber man muss ja auch mal LEBEN und die Seele baumeln lassen und die Unordnung mal Unordnung sein lassen. Vielleicht mache ich demnächst mal mit! *grins*



    Martina

    AntwortenLöschen
  28. ja, das gefällt mir aber auch! allerdings fand ich die Wäsche ja schon wieder total malerisch, was für schöne Farben!!!
    Du bist klasse! SChöner Blog.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  29. Deine Offenheit ist bezaubernd.. aber weshalb soll es dir auch nicht ergehen wie mir.. :grins

    AntwortenLöschen