Samstag, 16. April 2011

Es war einmal ein Garten




der schon viel zu lange in einem verzauberten Schlaf lag. Und endlich, nach langer Zeit kam ein Prinz vorbei geritten, der sich den Garten einmal aus der Nähe ansah.  Er schaute sich um und drohte kurzfristig an dem bösem Zauber zu scheitern, doch nach einer erneuten Besichtigung wußte der Prinz, wie er den Garten aus seinem Zauberschlaf erwecken konnte. Der König und die Königin waren daraufhin so froh, dass Sie dem Prinzen alle Reichtümer ihres Landes anboten. Doch der Prinz wollte gar nicht alles und so waren alle glücklich. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.
Manchmal werden Märchen doch war. Heute war der Garten- Landschaftsbauer bei uns und hat den Kostenvoranschlag für unseren Garten rumgebracht. Ich hatte mit wesentlich mehr gerechnet und bin froh, dass wir die Schmerzgrenze nicht erreicht haben. Nach langer und eingehender Überlegung sind wir nämlich zu dem Entschluß gekommen, dass wir vielleicht vieles sind, aber Gärtner sind wir nicht. Weder ich noch mein Mann haben einen grünen Daumen und um Gartenarbeit reißen tun wir uns auch nicht unbedingt. Da der Garten aber ein gewisses Potenzial hat und mal ehrlich, -schön draussen zu sitzen bei schönem Wetter hat ja auch seine Vorzüge-, haben wir beschlossen, jemanden dafür kommen zu lassen. Jemand, der davon Ahnung hat und auch weiß, was man wo pflanzen kann und so. In drei Wochen soll es losgehen und ich bin ja mal gespannt, was letztendlich dabei rauskommt. Aber vielleicht können wir das Erste mal nach fünf Jahren Freunde zum grillen einladen. Das wäre grandios.
Schönes wochenende ihr lieben...ich fahre heute noch nach frankreich --- 
tine

Kommentare:

  1. Genau richtig macht ihr das, liebe Tine!

    Wir haben's auch so gemacht. Die beiden fähigen Landschaftsgärtner aus unserer Bekanntschaft haben alle Maschinen, Erde, Pflanzen etc. mitgebracht und losgelegt. Allein das alles zu besorgen ist ein Riesenaufwand. Und dann zackern die den Boden um und bringen gute Erde und Dünger ein, das kannst du selbst gar nicht leisten. Hinter dem Ganzen ist eine vernünftige Planung (in Richtung Cottage-Garten) erkennbar, und die Pflanzen wachsen und gedeihen wunderbar, so dass wir oft von Spaziergängern auf unseren schönen Garten angesprochen werden. Ein wenig Arbeit macht die Pflege natürlich trotzdem (pflefrei wäre nur grün gestrichener Beton, glaube ich), doch sind uns bestimmt viele Fehlversuche erspart geblieben.

    Ich wünsche euch, dass ihr am Ende genausoviel Freude an eurem Garten habt wie wir!

    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. "pflegefrei" sollte das natürlich heißen....

    AntwortenLöschen
  3. Ich bewundere ja Deine 3452435 Baustellen - ich würde durchdrehen :-). Und Deine Geduld! Bei mir muss ja alles gestern fertig sein - mein zweiter Name ist ja Ungeduld.

    Bin schon gespannt, wie es wird. Aber bei Deinem tollen Geschmack ganz ganz sicher wunderbar.

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tine!
    Da ist wirklich was zu tun in Eurem Garten. Da wüßte noch nicht einmal ich Gartenfan, wo anfangen...da bin ich ja mal gespannt, was der Gartenprofi Euch zaubert.
    GLG, Simone

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tine, und ich hatte schon gehofft, du könntest mir deinen Prinzen auch noch vorbei schicken. Ich bin schon auf das Ergebnis gespannt. Der Gärtner kommt auch immer mal wieder bei uns vorbei, doch ich habe absolut keinen Plan und es geht deshalb nur schleppend voran, da ich immer wieder abwarte, wie die kleinen Veränderungen wirken, da wir ja einen alten Garten übernommen haben und ihn nicht komplett ändern wollen bzw. können. Ich warte auch noch auf (m)einen grünen Daumen. Auf ein baldiges Grillfest. Schönes Wochenende und beste Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tine....
    fast so schlimm wie bei uns. Heute hat unser Gartenprojekt begonnen und glaub mir ,ich wünsche mir nichts sehnlicher als ein Gärtner.Das war eine gute Idee von Euch das jemanden zu überlassen der Ahnung davon hat. Mal sehen wir lange wir durchhalten.
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  7. Hai Tine,
    Dir wird auch nie langweilig oder ? Erst das Bad und der Flur und nebenbei mal des Esszimmer und weil Du grad so schön in Schwung bist, auch der Gaddn ? Aber Du hast recht, gerade jetzt isses so schön, draußen zu sitzen, also lohnt sich das sicher. Und wie ich sehe, hat Euer Landschaftsbauer wohl beim Rasenmähen ne kleine Pause eingelegt und ein Bier gezischt ? :-)))
    (Guggst Du erstes Bild unten links)

    Vielleicht ist der Kostenvoranschlag deswegen so günstig geworden, weil er nimmer rechnen konnte ? :-)))

    Bei uns ist nach dem Balken-ich-habe-nun-eine-komplett-Baustelle-Drama nun auch noch die Scheune drangekommen, mal eben Dach neu gedeckt, Fassade gemacht, Tonnenweise Stroh und Mist ausgemistet, Balken abgekehrt etc... und nun wartet auch noch der Gaddn, der vom Gerüst total Matsch ist. Kannst Du Deinen Landschaftsbauerprinzen mal kurz rüberschicken ?

    Einen sonnigen Sonntag wünscht Dir
    Eve

    AntwortenLöschen
  8. Hallööchen liebe Tine!
    ja, manchmal braucht man halt fachmännische Unterstützung... ob es nun ein Prinz sein muss... ;-))) bin schon auf das Ergebnis eine Profis gespannt, wir haben in den Jahren immer mal etwas geändert, aber im nachhinein glaube ich, das so eine Vorabplanung gar nicht so schlecht ist, denn einen Garten zu planen ist wirklich sehr viel Arbeit und Erfahrung kann auch nicht schaden.
    Freude mich auf Dienstag... viele liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  9. Oh dein Garten sieht aber schön verwunschen aus...schon so richtig romantisch...und zum Grillen komme ich gerne:-), alles liebe Anja

    AntwortenLöschen
  10. Und?wie war's in Frankreich? Schöne Sachen gefunden?
    Euer Garten kann wirklich ein Make-over gebrauchen, binn mal gespannt wie es wird....
    Schöner Abend wünscht dir,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. morgen tine
    oh ich seh schon tausend möglichkeiten was man alles machen könnte damit der verwunschene garten wieder ein romantischer garten wird. liebe es zu planen ec. aber zum ausführen hab ich auch einen gärtner da ich kräftemässig total am rand stehen würde.
    also bin gespannt aufs ergebnis. unser garten ist romantisch und voller englischer rosen mit weisser deko. gab schon viele liebe leute die vorbeischauen am sonntag beim weissen haus winter wie sommer da ich ihn immer speziell ausrichte und lustige gesprächen.nun wünsche ich dir einen schönen montag.
    sei lieb gegrüsst daniela

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tine,
    euren Prinz brauche ich auch mal! Euer Garten sieht ja auf den Fotos noch gepflegt aus - gegen unseren...Die Ernte von Wildkräutern (böse Zungen sagen Unkraut...) ist einer der wenigen Vorteile...
    Da bin ich ja auf die Verwandlung gespannt. Ich spiele auch schon mit dem Gedanken, besonders, weil Fachleute 1. alles 10x so schnell machen und 2. sofort alles richtig - das spart wieder Geld...
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen