Dienstag, 3. Januar 2012

Ein neuer Bewohner


zieht Ende März wieder bei uns ein... ( heute kam der Bescheid )
Und mein Mann ist furchtbar glücklich. Obwohl ER immer derjenige war, der gesagt hat:
"Wenn der Wurstko mal nicht mehr ist, kriegen wir keinen grossen Hund mehr !! Auf gar keinen Fall !!"
Und wer hat vier Tage später, nachdem unsere Wurst eingeschlafen ist, sofort das Internet auf den Kopf gestellt ?? Richtig.... MEIN MANN !!!! Er fehlt ihm nämlich ganz doll.
Tja, und wer mich kennt, weiß-, man muss nicht wirklich überreden ;o)
Also wird passend zum Frühling wieder jede Menge Action in unserer Bude sein...
und Sir Elvis wird Gift & Galle spuken...schon wieder eine sabbernde Nervensäge--- 
Liebe Grüsse Tine
P.S.: Und natürlich noch ein Frohes Neues Jahr Euch allen

Kommentare:

  1. Ohhhhhhhhhhhhhhhhh mein Gott wie süßßßßßßßßßßß ist das den.Liebe Tine da kommen wir Euch doch noch mal schnell Besuchen bevor ihr kommt.Das muß ich live sehen.Freu mich ganz arg mit Euch.Liebe grüße an Elvis da kommt Action in die Bude.Nina

    AntwortenLöschen
  2. Ich schmelze grad dahin. Und wann kommt meine Dogge? Denn ich bin überzeugt, dass - wenn mein Mann erstmal diese tolle Rasse kennenlernen würde - ich auch auf die Suche gehen könnte.
    Was für eine superoberniedlichsüße Knutschkugel. Bin gespannt auf seine ersten Schandtaten bei euch, grins.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön. Ich dachte mir schon das ihr wieder einen Hund bekommt und meistens, bleibt man auch bei der Rasse hängen.. Grosser Hund nun ja was soll es, wenn man sehr viel Freude damit hat..
    Ich wünsche sie Euch auf jeden Fall und ein sehr schönes Jahr im allgemeinen oben drauf..
    Elfische Grüsse

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das freut mich für Euch!!! Habt eine schöne Kennenlernzeit!
    Liebe Grüße, Simone :-)

    AntwortenLöschen
  5. Oooooooooooooooooooh eine süüüüüüüüüüüüüüüüsse Knautschbacke :o) Wir wollten auch keine Katze mehr und jetzt sinds 3 ;o)) Mit Tieren ist es einfach wunderbar auch wenn sie Ärger,viel Dreck usw machen :o) Aber sie danken es uns ja tausenfach :o)

    GGGGVLG Anja

    AntwortenLöschen
  6. Hach ja, es geht nichts über Knautschknutscher :)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tine,

    gegen einen großen Hund hat mein Mann eigentlich nix, nur hatte er immer Schäferhunde und klebt an dieser Rasse. Er hat leider noch nie eine Dogge erlebt, aber wenn wir dieses Jahr Urlaub machen, werde ich doch mal schauen ob wir da nicht so ein zufällig bei einem Züchter vorbeifahren werden, lach. Als wir uns überhaupt auf einen Hund geeinigt hatten, war er ja der Meinung ich komme mit einem Schäferhund oder Riesenschnauzer zurück, als ich verkündete, ich kaufe jetzt einen Hund, und alleine losfuhr. Als ich dann mit Zorrobaby (Du weißt ja, einer unserer beiden Mini-Yorkies) zuückkam, seufzte der Angetraute nur und meinte, ich hätte da was völlig mißverstanden, denn er sprach von einem Hund und nicht von einem Paar Ohren mit ein bißchen Hund dran. Er bezeichnete den Kleinen als bellendes Meerschweinchen. Heute liebt er die beiden abgöttisch, obwohl er nie sowas kleines haben wollte. Und ich bin sicher, mit einer Sabberschnute wäre es genauso, wenn ich es schaffe ihn mal zu einem Züchter zu lotsen.

    Früher hatten wir einen sabbernden Basset, ich weiß also daß das Sabbern abwaschbare Wandfarbe bedeutet. Herzblatt müßte sich daran erst gewöhnen.

    Hach, ich freue mich auf viele Fotos und Erzählungen der Schurkenstreiche der kleinen Knautschbacke
    und sende nochmal ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Oooohhh der ist ja soooo was von Süß!!!
    Freue mich für euch!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  9. oh liebe tine
    das ist ja süüüüüsssss.
    kann euch so gut verstehen...grins brauch auch leben in der bude.
    bin schon gespannt auf weitere posts.
    umarme dich daniela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tine

    Der ist ja wirklich oberknuffig!!! Ich wünsch dir eine kurzweilige Zeit bis März. Meist kann man es ja kaum erwarten , gell?

    Liebe Grüsse Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Oh du gute Güte wie kann man so süß sein?! Man stelle sich lautes Gequieke meinerseits vor! Ganz entzückend!!! Wie wird der Knubbel denn heissen?
    Liebe Grüsse
    Blechblueten

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,


    oh sieht der süß aus. Gute Entscheidung.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christine,

    es geht nicht ohne...

    ich habe Tränen in den Augen, weil mein Wilson gerade gegangen ist und ich mich freue, dass Ihr Euch zu einem Nachfolger entschieden habt...

    Alles Liebe
    Katja

    AntwortenLöschen
  14. ...neeeeee, ist der süüüüüüß...

    ihr bekommt jetzt `ne süße Wurstpelle...
    habt recht, der Frühling kann kommen...

    ganz liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  15. Hier das 100ste ohhhh ist der süß!!! Dann kann 2012 ja kommen. Dir noch zusätzlich viel Gesundheit und alles Gute.
    Ach und nimm den kleinen nicht mit in den Laden sonst kaufen wir "Weiber"nix mehr. Nur noch Augen und Ohren für den Star. Ich hatte mal eine Kundin mit einem Bernersennenwelpen: So süß aber schlecht fürs Geschäft.*lach* Viel Spaß bei der Vorfreude Tonja

    AntwortenLöschen
  16. Oh, das kann ich gut verstehen. Würde mir ebenfalls so ergehen. Und hier halt nochmals ein : soooooooooooo süüüüüüüüüüüsss! von mir!
    Liebe Grüsse
    Susann

    AntwortenLöschen
  17. Ooohhh ist der suess!
    Und leider musst ihr noch was warten...
    Schoener Abend wuenscht,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Zu knuffig!!! Wünsche dir alles Liebe für 2012! Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. der is` ja aber auch so was von süß. In punkto großer Hund kann ich mitreden. Wir haben einen Briard von 40 kg, unsere Jule. Die hat `ne Katzenschwester namens "Nudel", die auch die Chefin ist. Aber große Hunde sind schon eine Aufgabe die man sich gut überlegen muss. Ich bin nur so was von froh, dass unsere schon 2 1/2 ist und wir das erste Jahr hinter uns haben, das ist das schlimmste finde ich immer. Und ich spreche aus Erfahrung (hatte u.a. 9 Jahre einen Hundesalon). Aber dieses Baby-Face ist echt knuffi. Gruß von kunstecht

    AntwortenLöschen
  20. Der ist ja zum Knutschen und Kuscheln :-) Wünsche Dir alles Gute für 2012, vor allem Gesundheit!!!!
    Habe übrigens halb Österreich abgrasen müssen, um die Zeitschrift "Country living" zu bekommen. Gratuliere herzlichst zum Artikel, bei Dir ist es wunderwunderschön!!!!
    Herzlichst
    Liane

    AntwortenLöschen
  21. Hi Tinne, WOW eine Bordeauxe Dogge wie knuddelig!!!! ganz unser Felix als er klein war! ich vermisse meinen Süßen soooooooo seeeeeeeehr!
    GVLG
    alice

    AntwortenLöschen
  22. finde den blog grad zufällig, mein Hund ist im Nov gestorben und ich habe gesagt, nein nein nein, kein "neuer" Hund ! wer guckt jetzt nach Welpen ??? ich !!! so ist das, es geht nicht ohne !!! ich wünsche euch und eurem Hundebaby toi toi toi ein wunderbares , gemeinsames Stück Zeit auf diesem Planeten ! herzlichst Kathrin

    AntwortenLöschen
  23. Glückwunsch, das war eine gute Entscheidung. Bei uns werden die Abstände ohne Hund immer kleiner. Nach bereits 14 Tagen hatten wir einen neuen, weil das auch die beste Ablenkung ist (den Vorgänger vergisst man trotzdem nie). Bei uns sind es immer die Rauhhaardackel.
    Ich stimme dem Zitat von Erich Kästner zu:
    Man kann ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.
    Alles Gute Sabine

    AntwortenLöschen
  24. OOOHHH It's so lovely!
    you did well, and I think he will make you happy as you do with him!
    Happy new year Christine! Hugs!
    Titty

    AntwortenLöschen
  25. Oh! He his soooooooo cute!
    Ahhhh...... those baby wrinkles!
    Take care and love each other.
    Hugs.
    Elizabeth

    AntwortenLöschen