Sonntag, 15. Februar 2009

Roses & Soap and Valentine

Roses & Soaps and Valentine...
heute muss ich mal eine Lanze für meinen Mann brechen. So oft, wie ich Ihn erwürgen könnte, so sehr liebe ich Ihn. Vorgestern erwähnte ich, dass ich noch in den Blumenladen wollte um mir etwas zu besorgen. Er erwidert:Oh, das ist prima..dann kannst Du ja direkt die Lilien mitbringen, die ich Dir zum Valentinstag schenken wollte!" *schluck* Lilien?? Er:Die magst Du doch so.. Ich: Ja, aber das ist schon sechs Jahre her.*ignorieren* Thema auslaufen lassen. Ich weiß ja, dass er das nicht so meint wie er es sagt. Also habe ich am Samstag einen kleinen Abstecher in einen "hübschen Laden" gemacht, mir noch das ein oder andere gegönnt, um dann entspannt nach Hause zu fahren. Ich bin herrein gegangen und fast rückwärts wieder umgefallen. Da lag doch tatsächlich ein riesiger Strauß Schleierkraut in weiß und lila zuzüglich 40 Rosen. Und eine Karte (!!!handgeschrieben!!!) "Tisch reserviert um halb sieben" Ich war so perplex, dass ich gar nichts dazu sagen konnte. Als er um fünf nach Hause kam, habe ich ihn erstmal zu Tode gedrückt. Er hat gelacht und gesagt: "manchmal kriege ich ja auch etwas mit..." (Ich hatte ihm den schönen Strauß von Bianca gezeigt und gesagt, dass das Schleierkraut wirklich toll aussieht. In hundert Jahren hätte ich aber nicht erwartet, dass er sich daran errinnert. Tja, völlig unterschätzt den Mann ) Wir sind dann richtig schön Essen gewesen und ich habe tatsächlich eine Flasche Wein allein getrunken. Und ich trinke sonst nie. Also, alles in allem ein rundum gelungener Abend. Und das hat mein Mann tatsächlich ganz allein hinbekommen. Ich bin immer noch beeindruckt. Heute mußte ich den Strauß dann erstmal auseinander pflücken, weil ich so eine riesige Vase gar nicht besitze. Ich habe jetzt "sechs" normale Vasen und "drei" kleine Gläser mit "EINEM" Straus gefüllt. Ihr ahnt jetzt vielleicht wie groß der war. Und die Seife...ist mir ja völlig untergegangen. Er hat mir handgemachte Seife aus Frankreich mitgebracht. Hhmm....die riecht so gut...und sieht so schön aus. hach, manchmal ist Liebe wirklich schön...
Alles Liebe Christine















Kommentare:

  1. Hi Tine,
    ach wie schön…. ich freue mich für Dich. Da hat sich Dein Mann aber diesmal was einfallen lassen. Ich kann mir das bildlich richtig vorstellen, dass Du da fast rückwärts umgefallen wärst…. Da Du ja überhaupt nicht mit gerechnet hast, ist die Überraschung doppelt gelungen. Und dann Deine Seifen aus Frankreich, mmhhh... ich kann den Duft fast riechen,!!! Sehr schön hast Du wieder dekoriert
    Und was macht Dein Kater??? *grins* Netten Gruß an Dein Mann!
    Ich wünsch Dir ne angenehme Woche!
    LG *PePe*

    AntwortenLöschen
  2. Oh was für wundervolle Blumen! Und die Seife ist echt ein Traum! Ich habe von Göga auch Rosen bekommen, allerdings in aprikot...*würg*...nun ja, der gute Wille zählt!

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  3. Er hat sich den Abend ja echt was kosten lassen...jaaa, Liebe ist schön und unsere Männer bemühen sich doch wirklich...die handgemachte Seife ist ein Traum, ich kann den Duft förmlich riechen...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Oh, liebe Christine!
    Wie wundervoll!!!!So schöne Blumen und einen soooo lieben Mann! Es war bestimmt ein unvergesslicher Tag!

    Liebe Grüsse,
    Manou

    P.S. Herzlichen Dank für die Info bezügl. Versand!!!

    AntwortenLöschen
  5. Ooooh ja liebe Christine... genau so kenne ich das auch... Man könnte ihn manchmal erwürgen und regt sich auf... Und dann sowas!!
    Aber das sind doch die Momente von denen wir zehren, oder?!

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, boah sind die Geschenke toll,Blumen wie Seifen.Nach einer Flasche Wein hätte ich dich gestern gern gesehen,grins.:o)Alles Liebe,Elke.♥

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    was für schöne Geschenke ... ich glaube Dir, dass Du Dich gefreut hast. Ich habe eine Rose bekommen (wie bei Mila auch nicht unbedingt meine Farbe), sie zählt aber wie Deine 40, da mir mein Mann eigentlich nie Blumen schenkt.
    Eine schöne Woche wünsche ich Dir, alles Liebe ~Heike~

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christine,
    wie romantisch...hach,schön...seufz...
    ja manchmal überraschen die Männer einen dann doch und es wird einem wieder in Erinnerung gerufen, warum man -bzw. Frau-
    gerade genau diesen Held an seiner Seite hat...
    Die Seifen sind klasse, aller Achtung!!! Chappeau an Deinen Mann!!!
    Gerade heute habe ich einen "Seife sieden Kurs" besucht und es war eine interessante Sache...viel unkompliezierter als ich dachte, so eine Herstellung einer Seife.
    Schöne Bilderrahmen hast Du da stehen*grins*
    Auch die Bänder und Anhänger,hihi, hübsch...
    Habe eben mal versucht...KATASTROPHE...meinen Blogg zu gestalten, ich habe mir vielleicht einen abgebrochen, werde mich die Tage mal melden...
    gaaaaanz lieben Gruß und gutes Nächtle wünscht Dir Jasmin :o)

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein schöner Bericht!!!
    Deine Bilder sind wundervoll!!!
    So wunderschöne Blumen mit dem Schleierkraut dazwischen und so viele Väschen mit Schleierkraut - einfach toll!
    Die Seifen sehen auch klasse aus!
    Ich möchte meine auch mal mit so kleinen Anhängern verschönern, weiß aber noch nicht, wo ich die herbekomme.
    Viel Freude mit deinen Blumen!
    Biene

    AntwortenLöschen
  10. Hello Christine! Did you receive all the roses for St. Valentine' day??? Lucky woman!! I like your floral arrangements...very "chic" and the soaps too!
    Have a nice day!
    Hugs
    Vale

    AntwortenLöschen
  11. What a lovely Valentine's gift! Such a huge bunch of roses, how romantic! The pieces of soap look great also, nice pictures you've made!
    Let's hope the flowers will keep longtime, that you can fully enjoy them.
    Have a nice day!
    Hugs, Annelies
    (and thanks for your kind comments on my blog:o)

    AntwortenLöschen
  12. ...du bist echt süß und mein größter Fan...gut dass du dich noch mal gemeldet hast, ich habe nämlich heute morgen aus versehen meine Blogliste gelöscht und bin gerade dabei, sie wieder aufzubauen...gut, dass du mich an dich erinnert hast...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  13. Wundervolle Blumen! Die Bilder tun so gut an einem Tag wie Heute...Schnee! Viele Liebe Grüße und eine Großartige Woche wünscht..
    Siggie

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Christine!

    So eine schöne Geschichte wie aus irgendeinem Kitschroman! Liest die Dein Mann vielleicht? Wer weiß... Das lila Schleierkraut ist auch total schön - habe ich bis dato auch nicht gesehen. Ja in den nächsten Tagen werde ich mal in den Blumenladen gehen um mir das zu besorgen oder vielleicht sollte ich auch auf den Post hier verweisen ;-) So oder so wird es bald auch bei mir Schleierkraut geben.
    Wie sieht es jetzt eigentlich mit den Stühlen aus? Hast Du da etwas rausfinden können?

    Lg Bine

    AntwortenLöschen
  15. Na, da sag noch einer was negatives über die Männer ! Ich hab auch so ein Prachtexemplar zuhause... Manchmal seh ich beim shoppen was schönes..und irgendwann steht es dann auf dem Tisch.
    Das lila Schleierkraut sieht ja auch ganz zauberhaft aus, wusste garnicht das es sowas gibt..
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Manchmal sind Männer ja doch für eine Überraschung gut ;-) Ich hab' auch Blumen von meinem Mann bekommen. Ihm ist das immer total wichtig, obwohl ich den Valentinstag ja irgendwie übertrieben finde! Naja, aber wenn man so zu Blumen und einen schönen Abend kommt ;-)
    Liebe Grüße
    Erika

    AntwortenLöschen
  17. Das ist sozusagen ein Valentins-Jackpot ;)!
    Ein tolles Geschenk, ich finde Schleierkraut auch sehr hübsch, obwohl ich es früher absolut altmodisch und spießig gefunden habe. Sollte mir das jetzt zu denken geben...?
    Ganz liebe Grüße aus Österreich und du hast einen sehr schönen Blog!

    AntwortenLöschen
  18. Meine Liebe Christine,
    ich würde Dich doch nicht boykottieren... und vergessen habe ich Dich auch nicht, habe ein gaaaaaaaaaaanz schlechtes Gewissen, aber ganz ehrlich, ich war zu faul zu kommentieren in den letzten Tagen und habe mich ein wenig meinen Handarbeiten gewidmet... aaaalso, ich habe selber so eine Girlande auch noch nicht gemacht... ich würde sie aber machen bevor der Eukalyptus trocken ist - eben frische Zweige nehmen. Und wo sonst als beim Floristen willst Du die auch her bekommen... Ich habe schon einiges mit Olivenzweigen gemacht und die sind sehr schön flexibel solang se frisch sind, aber wehe dem sie fangen an zu trocknen, da werden die total "storaksig"! Ich gehe davon aus, das Eukalyptus da nicht anders ist. Ich würde die zweige leicht mit einem dunklen Draht umwickeln (nicht zu starker draht und ja kein grüner das sieht bäh aus) und dann leicht in Form "wellen" tja, und jetzt kommt der Punkt an dem ich nur sagen kann - probieren geht über studieren.. :0))))) Wie klappt es übrigens mit der neuen Kammera???? ganz wischdisch will isch wisse... :0) Busserl und Grüßis, Mira!

    AntwortenLöschen
  19. Hi,
    oh, ich bemitleide Dich jetzt schon. Vielleicht wird es aber für Dich doch auch recht lustig, wer weiß? Sehe es von der schönen Seite, dass dich Freunde besuchen kommen, die Du bestimmt schon lange nicht mehr gesehen hast. Oder sind es eher die Freunde von Deinem Mann?
    Das habe ich ja noch nie gehört, dass man gleich für immer gesperrt wird, wenn man paar Mal sein Passwort falsch eingibt. Für ein paar Stunden ja, aber gleich so? Chaotisch! Naja, das kann aber auch nur Dir passieren, oder????
    Im übrigen, habe ich mir selbst ein paar Blümchen gekauft, da ich gerade Strohwitwe bin
    Grüßle PePe

    AntwortenLöschen
  20. Ich kriege hier echt Hänsehaut, wenn ich deine Zeilen lese und die Bilder betrachte. Was für ein Blumenstrauß und welch ein Mann ! ;o)
    Da fehlen mir echt die Worte! So schöne Blumen habe ich hier noch nie gesehen und so toll arrangiert. Hach, Liebe ist schon schön...
    :o)

    Ganz liebe Grüße von Kristin, die deinen Blog einfach zauberhaft findet

    AntwortenLöschen
  21. *lach* Es sollte eigentlich "Gänsehaut" heißen
    :o)))

    AntwortenLöschen