Donnerstag, 28. Mai 2009

...alles hätte so schön sein können...

aber meistens kommt es anders und zweitens, als man denkt ;O)
Bis Mittwoch Abend war die Welt noch vollkommen ok, alles gepackt, verschickt und abgearbeitet. Auf der anderen Arbeit jemand Neuen gefunden, der auch wirklich nett ist und zu uns paßt. Pfingstwochenende steht vor der Tür, endlich mal "frei" und Zeit, sich um ein paar andere Sachen zu kümmern...und dann passiert folgendes:
Ich gehe mit unseren Hunden Abends spazieren und plötzlich steht ein fremder Hund, ohne Halsband und ohne Herrchen oder Frauchen vor uns.
Bei dem Kleinen gar kein Problem, der ist super lieb. Unser Großer hingegen mag andere Hunde nicht unbedingt (eigentlich gar nicht ) und wurde auch dementsprechend grummelig.
Ok, dachte ich...Strassenseite wechseln...schnell!! Wir auf die andere Seite gewechselt, den Großen schön kurz angeleint und weitergelaufen. Plötzlich steht der fremde Hund genau vor uns...und dann ging alles ganz schnell...der fremde Hund auf den Kleinen drauf, ich mit dem Großen an der Leine am schreien. Sehe nur noch, wie er den kleinen am Hals packt und bekomme so eine Wut, dass ich den Großen an eine Laterne binde und da hinlaufe. Trete den anderen so feste in den Hintern damit er los läßt, -was er auch tut !! allerdings nicht lange. Zack, merke ich wie etwas in meinem Fuß beißt und werde so wütend, dass ich aushole und dem Hund richtig eine ins Gesicht verpasse. Der Große reißt sich von der Laterne los und rennt auf den Hund drauf. Irgendwann höre ich den nur noch jaulen und davonlaufen...komischerweise ist der Dicke nicht hinterhergerannt, sondern kam direkt zu mir. Dann saßen wir drei eine Zeitlang auf dem Bürgersteig und ich war so am zittern...Adrenalin pur nehme ich an.
Dann hab' ich nachgesehen, ob einer Bißwunden hatte oder am bluten war, aber Gott sei Dank ist nichts weiter passiert. Zuhause angekommen, merkte ich irgendwann das mein Fuß weh tat.
Ich zog die Turnschuhe aus und da lief das Blut auch schon. Bis dahin hatte ich nix gemerkt. Mein Mann total panisch hat erstmal Desinfektionsmittel daufgesprüht und da fing ich erst richtig an zu schreien. Das hat so gebrannt.....er wollte zum Arzt, ich nicht. "geht schon"...sagte ich. Donnerstag war der Fuß richtig dick und ich konnte kaum laufen. Ausserdem war sein Geburtstag und ich wollte ja mit Ihm einkaufen gehen. also zähne zusammen gebissen und durch. Gestern mittag ging dann gar nichts mehr, auftreten war die Hölle. Laufen ging gar nicht und wehe, es hat auch nur einer den Fuß angepackt.
Heute morgen um 5,37Uhr ist er dann mit mir ins Krankenhaus gefahren. Ich habe die Nacht so geheult vor Schmerzen, dass ich noch nicht mal schlafen konnte.
Resultat: ein dicker Bluterguss, eine starke Prellung, Knochenabsplitterung am Aussengelenk und einen gebrochenen Zeh. Weil der Fuß aber so angeschwollen ist, konnten die nicht viel machen. Verband drum, Salbe, Desinfektionsmittel drauf (die scheiße brennt so dermaßen) und still halten. "laufen geht ja nicht", sagte ich sarkastisch. Mein Mann bereitet gerade mein Krankenlager vor und ich ärgere mich jetzt schon, dass ich gleich bis sieben uhr allein bin und nichts machen kann. Ich kann wirklich nicht laufen und die größte Befürchtung ist, dass ich nachher auf's Klo muss..*lach* Wie soll ich denn dahin, bitteschön? Der Tip meines Mannes lautete: Nicht trinken...ha ha ha...
So, da kommt mein Träger...ich sach ma, bis die Tage und ich bin nicht verschwunden....nur undisponiert ;O)
Grüßli tine

Kommentare:

  1. Ohhh du Arme..das tut mir sehr leid!!! Wie fürchterlich für dich! Meine Mama hat letztens einer in die Schulter gebissen....
    Ganz ganz schnelle und gute Besserung, LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Oh mein Gott Tine *umfall* du machst vielleicht Sachen!! Ich schicke dir ganz viele Besserungsgrüße. Komm bald wieder auf die Beine *im wahrsten Sinne des Wortes* Du Arme! *drück*

    LG
    Sabs

    AntwortenLöschen
  3. Auweia, das hört sich ja schlimm an. Bei solchen Verletzungen ist es immer besser, gleich den Arzt aufzusuchen. Ich möchte hier nicht altklug klingen, aber das kann böse ausgehen. Ich finde es gut, dass du deine Tiere verteidigt hast. Habt ihr vielleicht eine Ahnung, wem der Hund gehören könnte?

    Du tust mir so leid, jetzt hast du gar nichts von der freien Zeit und bist auch noch auf fremde Hilfe angewiesen. Ich wünsche dir eine schnelle und gute Besserung.

    Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Grade wollte ich dir schreiben was für ein schönen Blog du hast, und das ich hier neu bin...bla,bla,bla. Das ist doch aber in Moment zu unwichtig! Alles gute für dich und ich hoffe das es dir bald besser geht, die Situation musste schrecklich für dich sein.
    Angst um deine Hunde und vor allem um dich selbst! Nochmals alles gute und komm schnell auf die Beine!
    Herzliche Grüße
    Angie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tine,
    Du hast aber auch ein Pech...aber Kopf hoch.. wird schon... (na ja.. mit dem trinken und hinken ist ja echt blöd)
    Das Wetter ist montan so schön, vielleicht kannst Du dass ja im Garten genießen??? Eine kleine Auszeit nach dem Stress tut Dir vielleicht ganz gut.
    Ich wünsche Dir herzlich eine schnelle und gute Besserung und trotzdem ein tolles Pfingstwochenende....
    Herzliche Grüße Bine

    AntwortenLöschen
  6. das ist ja schrecklich, was machst du nur für sachen. Dann wünsche ich dir mal baldige genesung, haupsache alles Ok und schicke dir mal das Bärchen, kannst du bei mir abholen.
    LG Özlem

    AntwortenLöschen
  7. Oh Tine
    Das ist ja schrecklich.
    Nix trinken geht nicht. Stell Dir mal einen Schreibtischstuhl mit Rollen an Dein Krankenlager. Dann bist Du wenigstens etwas mobil. Soll das jetzt ohne Op heilen??
    Hast Du eine Tetanusimpfung???? Man bin ich neugierig, ist halt berufsbedingt.
    Ich wünsche Dir Gute Besserung und Geduld
    CLaudia

    AntwortenLöschen
  8. Ach Du Scheiße! Tine, was machst Du denn für Sachen???? Erstmal Respekt vor Deiner Nahkampferfahrung, das was Du da geschrieben hast ist so ungefähr das Letzte was ich erleben will...Wahrscheinlich wäre ich , aller Unsportlichkeit zum Trotz, auf die Laterne geklättert und hätte gebetet dass alles gut geht :-)
    Ich drück Dich ganz dolle und wünsche Dir und Deinen Hundis alles,alles Gute!!!!!
    Dickes Bussi,
    Lena

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie schrecklich. Ich wünsche Dir gute Besserung. Hoffentlich bist Du bald wieder fit.
    Ich wünsche Dir ein schönes Pfingstwochenende.
    Laß Dich verwöhnen!

    LG Gela

    AntwortenLöschen
  10. Oh my God Tine!!! That's a mass!!! I hope you'll be better very soon! Try to rest!
    Have a relaxing week end and take care!!!
    Warm hugs
    Vale

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Tine, dass ist ja schrecklich!!!!! Wir haben ja selber einen kleinen Hund und ich muss sagen, dass ich immer ziemlich wütend bin, wenn ich einen fremden Hund ohne Leine sehe, denn unsere ist nicht so ganz ohne...bei großen wenigstens!!! Ich kann Dich gut verstehen, dass Du dazwischen gegangen bist, das wäre ich auch!!! Ich hätte genauso wie Du geagiert, egal was mit mir passiert.
    Ich wünsche Dir auf jeden Fall ganz, ganz gute Besserung und schone Dich.....alles andere kann warten!!!
    Ganz, ganz liebe Grüße und trotzdem ein schönes Pfingstfest, Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Gute und hoffentlich baldige Besserung!!!
    Ich hoffe Du und Deine Hunde haben sich von diesem Schreck erholt und es wird bald wieder alles "gut" sein!

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  13. Oh Tine,
    das tut mir aber leid!!!! Ist ja voll die Horror Story, und mal wieder typisch Frau erst mal an alle anderen denken und selber die eigene Verletzung nicht zu merken.....Ich wünsch dir das es schnell heilt und laß Dich pflegen!!!
    Ganz lieben Gruß andrella

    AntwortenLöschen
  14. I am so sorry about your arm....I hope you will be recovered soon!
    Take care, Laura

    AntwortenLöschen
  15. Du Arme - so ein Mist aber auch!!! Gerade jetzt vor dem Pfingstwochenende!!! Drück dir ganz fest die Daumen, dass die Schmerzen bald nachlassen und du wieder so halbwegs mobil bist! Bis dahin schön liegenbleiben, damit auch die Schwellung zurückgeht!!

    Alles Liebe und gute Besserung, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  16. Du Chaos-Maus!!

    Was ist denn das für ´ne Story???!! Ich dachte, ich lese einen Krimi. Also, mal abgesehen , dass das ja ein echter Sch....ist, fand ich das total spannend ...ich habe immmer schneller gelesen !!
    Mein Gatte hatte vor einigen Wochen einen gebrochenen Zeh......Du Allerärmste, eigentlich nicht richtig krank, aber bewegungsunfähig.....
    Ich drücke dir ganz fest die DAumen, dass es schnellstens heilt!!!!!


    Ganz liebe Grüße
    Neike

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,

    das tut mir sehr leid für Dich. Kann mir vorstellen, wie dumm das ist so bewegungsunfähig zu sein. Ich habe auch zwei kleine Hunde und mir passierte sowas ähnliches im Dezember, nur hatte ich Glück daß weder meine Kleinen noch ich ernsthaft verletzt wurden. Mir passierte das noch dazu in einer fremden Stadt, mein Hund hatte einen Schock und mir war richtig übel vor Angst um ihn und vor Aufregung.
    Ich wünsche von Herzen gute Besserung und - wenn Du den Hundehalter ausfindig machen kannst - solltest Du ihn anzeigen.

    Liebe Grüße,
    rosenresli

    AntwortenLöschen
  18. Sprachlos!!!
    Liebe Tine, ich weiß gar nicht, was ich sagen soll...es tut mir so wahnsinnig leid!!
    Ich konnte gar nicht glauben, was ich grad' gelesen habe, es hat mich schockiert und so sauer gemacht!!!!! Und jetzt leide ich mit....
    Allerdings bin ich froh, dass es nicht schlimmer gekommen ist und der Große dazwischen gegangen ist. Ich mag gar nicht daran denken, was alles....
    Liebelein, ich wünsche Dir, dass der Schmerz bald nachlässt und Du schnell wieder gesund wirst!!!!
    Drücke Dich ganz fest!!!
    Liebe Grüsse,
    Manou

    AntwortenLöschen
  19. Oh Du liebe Tine.... ich wünsche Dir eine ganz, ganz schnelle Genesung. Die Geschichte ist ja echt verrückt...Der olle Hund! An manchen Tagen sollte man morgens lieber nicht aufstehen, was?

    Trotzdem ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Tine,
    musste jetzt nocheinmal in den Blogs stöbern...............und jetzt dieses!!!!!:o(
    Du Arme,wie geht es Euch allen miteinander?????
    Ich wünsche dir auf jedenfall eine gute Besserung,erhol dich und ich hoffe das du schmerzfrei bist.
    Liebste Grüße,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  21. Was machst DU denn für SACHEN?????? Grade wollt ich Dir eine Mail schreiebn und um Deine Kontodaten bitten, da lese ich diese Story! Du Arme! Schon Dich bloß, dass Du bald wieder auf die Beine...hahaha... kommst!

    GLG Mila

    AntwortenLöschen
  22. Oje, du Ärmste! Gute und schnelle Besserung Dir und trotzdem ein schönes Pfingst-WE!
    Lg, maren

    AntwortenLöschen
  23. Oh Mann ... das tut mir echt leid, es hört sich so schmerzhaft an. Ich wünsche Dir gute Besserung und laß Dich verwöhnen.
    Ich wünsche Dir trotzdem ein schönes Pfingstwochenende.
    Alles Liebe ~Heike~

    AntwortenLöschen
  24. .............hab dir eine Mail geschickt!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  25. Habe dir auch den Bärchen-Award verliehen. Özlem war schneller. Ich hoffe, es geht dir schon besser.

    AntwortenLöschen
  26. Ach Tinchen, das tut mir aber leid. Habt ihr den Besitzer hoffentlich ausfindig gemacht?
    Ich wünsche Dir ganz schnelle Genesung und dass du schnell wieder Schmerzfrei bist.
    Ruh dich mal ordentlich aus und schon Dich.
    Ich drück Dich ganz fest.
    PePe

    AntwortenLöschen
  27. Oh Du Arme!! Hört sich an, wie der reinste Horrortrip! Da hat Dir der fremde Hund ja ordentlich zugesetzt! Hundekampf ist echt übel! Hatte ich mit meinem auch mal - zum Glück hab' ich mich damals aber nicht verletzt! Wünsche Dir auf jeden Fall schnelle Besserung und lass Dich ordentlich verwöhnen! Liebe Grüße! Eri

    AntwortenLöschen
  28. Mir wurde es beim Lesen Angst und Bange! Meine Güte,da hast Du aber trotzdem noch richtig Glück gehabt!
    Ich drücke ganz fest die Daumen das es Dir bald wieder gut geht!
    Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  29. Alles Liebe und GUTE BESSERUNG

    herzlichst
    Elisabeth

    PS:ich könnte dir nen "Schieber" anbieten
    ;-))))))

    AntwortenLöschen
  30. ganz viel gute besserung, du heldin!!!!!!!! schone dich!!!!!!!!!!!
    liebe grüße von EMMA

    AntwortenLöschen
  31. Also,wenn ich Deine....wäre,
    ....dann Tetanus....
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  32. Tetanus ist gegen Wundstarrkrampf, sollte man auch immer haben, wenn man im Garten buddelt. Frag Deinen Doktor, ist nicht unwichtig bei offene Wunden.
    Halt die Ohren steif Claudia

    AntwortenLöschen
  33. ....bin ja schon auf dem Weg...schreib dir aber lieber ne Mail...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  34. du hast doch jetzt eigentlich die beste Ausrede nur noch vor dem Laptop zu sitzen ;O)

    Wenigstens haben die Hundis nicht auch noch etwas abbekommen.
    Unsere Nachbarn über uns haben eine ganz reizende :O) Jack Russell Hündin, die wurde letztens von einem der halbwilden Hunde am Strand gebissen. So schnell hatte auch der Besitzer keine Chance da einzugreifen.

    Schon dich ;O)

    Wir fliegen am 29.Juni..... :´O(

    AntwortenLöschen
  35. Ohje, das klingt ja schrecklich!!! Ich wünsch dir GUTE BESSERUNG...lass dich verwöhnen nach dem Schock!!!
    Ganz liebe Grüße, *britta*

    AntwortenLöschen
  36. Oh meine Liebe,

    das hoert sich alles nicht gut an. Aber besser ein Ende mit Schrecken, als Schrecken ohne Ende und ich finde, Du hast das fabelhaft gemeistert.

    Ich kann mich an gestern erinnern, als wir zu Alinas Schulauffuehrung wollten und auf meinen Mann gewartet haben. Ich bin mit Annika und Simon um den See gelaufen und manchmal kamen Strassenhunde und haben uns angeknurrt. Ich war Gott froh, dass wir Oskar, unseren Labrador, nicht dabei hatten, weil sonst waere es vielleicht ganz anders gewesen. Mehrfach habe ich Simon auf den Arm genommen.

    Ich wuensche Dir von ganzem Herzen, dass Du ganz schnell wieder auf die Beine kommst.

    Aber Unkraut vergeht nicht und ich glaube Du bist wie ich.......es wird schon irgendwie gehen.

    Ruhe Dich aus.....ich weiss es geht nicht......schone Dich......ich weiss geht auch nicht........egal........es wird von Tag zu Tag besser.

    Liebe Gruesse
    Yvette

    AntwortenLöschen
  37. Was für eine Horrorgeschichte! Ich, nein meine Donna, hatte vor einiger Zeit eine kleine Auseinandersetzung. Ist ja schon schrecklich, selbst wenn die Herrchen ihre Hunde gleich aus der "Kampfsituation" rausholen. Aber ein Hund ohne Anhang!??? Da krieg ich auch immer ein ungutes Gefühl.
    Das hast du aber gut gemeistert. Dem fremden Hund war das hoffenlich eine Lehre.
    Hoffenlich wird alles ganz schnell wieder gut für Dich und auch die Hunde "vergessen" das schnell wieder.

    Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  38. Oh nein, das tut mir wirklich leid! Ich habe mit unsere mal ein ähnliches Erlebnis gehabt, nur wurde ich nicht selbst gebissen.
    Ich wüsche dir ganz viel Ruhe und das dein Fuß bald wieder abschwillt. Gute Besserung für dich ans Krankenlager.
    Liebste Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  39. kein Empfang im Schl-zi....das ist natürlich oberöde... ;O)

    nö, ich würde noch hier bleiben. Gerade nach 1 JAhr ist man so richtig angekommen, hat Kontakte, kennt sich in HK gut aus. Jetzt wäre ich soweit , englische Bekanntschaften zu vertiefen, mit welchen , die geduldig sich meinen Kauderwelsch anhören .....
    Vielleicht irgendeinen Job machen, allerdings eher ehrenamtlich, aber warum nicht.
    Im Tierheim , Reitstall oder Sprachschulen kann man kleine Jobs bekommen.

    Anyway, nun freue ich mich aber auch schon auf M., ist ja auch was ganz neues :O)

    Cheers
    Neike

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Tine!

    Oh Du Arme! Habe erst jetzt gelesen was Dir passiert ist. Hoffe es geht bald aufwärts und laß Dich schön verwöhnen von Deinem Schatz!

    Gute Besserung!
    Lg Bine

    P.S.: Wegen dem Haus - das nicht zu sehen ist auf meinem Blog. Nun ja es ist ein Privatgrundstück und die Obstgärten liegen etwas weiter weg vom Haus. Dort konnte ich noch problemlos mit der Kamera durch die Gärten gehen. Soweit ran an das Haus wollte ich nicht (wäre für die Besitzer auch etwas komisch gewesen vermute ich) - aber vielleicht ergibt sich da mal eine Möglichkeit und ich werde dann Hausfotos nachliefern.

    AntwortenLöschen
  41. Päckchen ist angekommen.
    Vielen Dank, es ist alles soooo schön.
    Habe auch schon in meinem Blog darüber berichtet.
    Alles Gute!

    AntwortenLöschen
  42. Ouch! I can't translate........I can't get the Google thing to work. But, I can tell that's an owie...hope you're better soon!

    Blessings,
    Spencer

    AntwortenLöschen
  43. Dear friend..

    I try again - i have just post a comment, but i did not get it right i think. I have some problems whith my computer, but i try and try..

    What have happend to you? This looks not so good - sorry to see that you have been hurt - get well soon- take care!

    Here it is sunny and warm days - just lovely. I spend all my time outside, with my children. Lots of bbq and joy.

    I wish you the best - get recovered and take care! Nice phots as alwys - tha cage is beautyfull, and the flowers too...

    Big hugs Heidi-anitha
    White vintage

    AntwortenLöschen
  44. Ooohhh My God, what's the matter with you Tina??!!!
    I hope you will be better as soon as, Take care and have a nice week
    Warm hugs

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Tine,

    da bin ich mal ein paar Tage nicht an(n)wesend und dann "DAS" ! Am liebsten möchte ich Dich jetzt ganz doll in den Arm nehmen und knuddeln !!! Das ist ja so schlimm was Dir passiert ist !!! Mir ist so etwas ähnliches vor 2 Jahren im Winter auch passiert ... da hat sich ein freilaufender Schäferhund auf meine kleine Winnie gestürtzt und sie leider auch ganz übel zerbissen und auch mein Bein erwischt, deshalb kann ich jetzt nur allzu deutlich mitfühlen wie es Dir gerade geht. Ich könnte mich jetzt zu Dir beamen, mit einem riesengroßen Tröstekakao und hinterher einen Wodka ;o))

    Ich wünsche Dir alles Liebe und hoffe das es Dir bald wieder besser geht !!!

    Flauschige Gesundwerdgrüße
    von Ann

    AntwortenLöschen
  46. Juchhu Du Liebe!
    Was macht Dein Humpelbeinchen?
    Wird es so langsam wieder heile? Hast Du noch dolle Schmerzen?
    Vielen, vielen Dank für Dein Päckchen, es hat mir mein WE total versüßt......
    Ich war sofort motiviert etwas "nachzubauen"
    :-)
    Viele liebe Grüße, gute Besserung und ein dickes Bussi!
    Lena

    AntwortenLöschen
  47. Hoffentlich geht es dir inzwischen schon etwas besser?! Und vielen Dank, für deine lieben Zeilen - musste schon lachen darüber......bin nämlich alles andere als die Ruhe selbst - leider (solltest mich mal beim Autofahren erleben, wenn z.B. mal wieder einer vor`m Kreisverkehr trödelt und wartet, bis vielleicht doch noch ein Auto kommt......also mein Hupe ist so ziemlich das Wichtigste im Auto ;))!!

    Weiterhin gute Besserung und ganz liebe Grüße, herzlichst Jade (häufig etwas temperamentvoll)

    AntwortenLöschen
  48. Ach Du lieber Himmel, das klingt ja furchterregend! Hoffentlich geht es Dir mittlerweile schon wieder etwas besser!?
    Ich habe Dich (Dein Blog) gerade erst entdeckt und wollte nur ein "Dein Blog ist aber schön" hinterlassen. Nun kommt noch ein "Von Herzen gute Besserung" dazu!

    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
  49. Hello my friend! How are you and your foot??? I hope you both are better! Thanks for your nice comment...today we'd holidays, but tommorrow...back to work!
    Wish you a nice Wednesday and take care!
    Warm greetings
    Vale

    AntwortenLöschen
  50. hallo,

    auch ich wünsche dir gute besserung.... für deine hunde bist du jetzt auf jeden fall ihr superhero!!!! und beim nächsten spaziergang nimm pfefferspray mit das hilft... weiß ich aus eigener erfahrung. nur aufpassen dass es durch den wind nicht deine hunde abbekommen.
    liebe grüße
    kristina

    AntwortenLöschen
  51. hallo,
    auch ich wünsche dir gute besserung.
    erhole dich und lass dich verwöhnen.
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen
  52. so leise hier.....Fuss ist aber nicht amputiert ,oder ????

    Schnelle Besserung für dich immer noch !!

    Liebe Grüße
    Neike

    AntwortenLöschen
  53. du hättest das Paradies hier, es gibt einen
    JADE MARKET......leider interessiert mich das ja ....so...ich muss zugeben...gar nicht....

    schick mir ´n Foto von dem , was du meinst und ich sehe mal.....

    AntwortenLöschen
  54. Ach du meine Güte.
    Kaum ist man mal ein paar Tage weg, dann liest man solche Horrornachrichten.
    Ich hoffe es geht dir inzwischen wieder besser!
    Das nächste Mal (wird es hoffentlich nicht geben) gehst du aber gleich zum Arzt!!!

    Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung und ein schönes Wochenende!

    Biene

    AntwortenLöschen