Montag, 24. Januar 2011

Kabuff ist auch weg...


Tag 3.,: wenn Frauen etwas wollen, kriegen sie es auch ;o) - aber da mein Mann meine Renovierung vollkommen missbiligt und sich partout weigert, mir zuhelfen, mußte ein Anderer ran. Und wen kann man immer anrufen? Wer haut einem ohne zu fragen und ohne zu diskutieren mal eben alles weg ?? - 
Genau: DER PAPA !!
Wir hatten in dieser Ecke ein sogenanntes "Kabuff", in dem all die Sch...rumlag, von der man(n) gerade nicht wußte, wohin damit. ( wir haben aber AUCH nur drei Keller !! )
Da unsere Decken aber 3,50m Höhe haben und ich unter Höhenangst leide, kann ich das nicht. Also hat Papa mal eben rechts und links dreimal gegengetreten und zack- brach das ganze Ding zusammen. 
Dadurch hat sich die Baustelle natürlich nochmal um einiges vergrößert, aber wenn man schon mal dabei ist...Mittlerweile sagt MANN gar nichts mehr -ausser einem vorwurfsvollen: 
"Christine, du weißt das wir da momentan  überhaupt keine Zeit für haben!" 
( wenn der mich Christine nennt, ist er sauer!! sonst bin ich nämlich immer "mauso" )
Ich zucke dann immer nur mit den Schultern und erwieder: "Du mußt doch nichts machen!"
Heute morgen muss ich noch die letzten Papierfetzen abkratzen, dann Schlitze klopfen für die Steckdosen und dann werde ich die Löcher mit Rotband verputzen. 
Ihr seht, es geht weiter...bis morgen ;o)

Kommentare:

  1. Boah, wie fleissig! Lass dich von niemanden aufhalten!

    GGLG und frohes Schaffen
    wünscht die
    Tanja ein paar Straßen weiter!

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Mauso ;o)
    ich nenn Dich so, ich bin ja nicht sauer ;o)
    Ich hätte das genauso gemacht wie Du. Schultern zucken und weiter geht´s ;o)
    Viel Spass noch und ich bin schon auf weitere Bilder gespannt.
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. .....das klingt wie bei uns ......allerdings kann ich nicht PAPA rufen - dafür rufe ich dann HANDWERKER - zumindest für solch grobe Abreiten, wie Wände eintreten und auch Kabel verlegen - Elektrik ist für mich ein Buch mit 128 Siegeln und ich WILL auch nicht alles können - das ist nicht klug !!! - es sei denn ich MUSS....
    ich wünsche Dir einen schaffensreichen Tag
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christine,
    ich mußte jetzt lachen, mir geht es mit meinem Mann genau so, seufz... Meiner sagt immer: "Das brauchen wir nicht..."! Aber jetzt frage ich Dich, was braucht man wirklich? Nichts, aber wir WOLLEN das ;-)
    Laß Dich nicht unterkriegen (da hab ich bei Dir ohnehin keine Bedenken ;-)), viel Erfolg! Ich bin schon gespannt auf Tag 4, denn es ist immer sooo spannend, von Beginn an ein Projekt mitzuverfolgen. Ich beneide Dich um Deinen Papa, ich habe leider schon lange keinen mehr, aber er hätte mir auch bei diversen Arbeiten geholfen!
    Mach weiter so ;-)
    Herzlichst
    Liane

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine Liebe,
    das ist wirklich eine blöde Arbeit....aber du wirst sehen es wird sich lohnen.Die kleine Nische mit dem Glasfenster ist ja toll....mensch,bin echt schon gespannt und neugierig auf das Ergebnis.
    Liebste Mausogrüße,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  6. Wertigste Baumeisterin,

    Reschpekt, könnt glatt bei uns zuhause sein :-)))
    Hat nicht jeder einen Kabuff ? Bei uns gibts 2 große Scheunen und auch die sind angesichts der Sachen viel zu klein und je mehr Platz man hat, desto mehr hortet man an.

    Ich bin völlich Deiner Meinung (auch was die Höhenangst betrifft *kicher*) wenn schon Baustelle, dann richtich. Und wenn schon Dreck, dann aufeinmal und nicht wochenlang hintereinander.

    Ich bin gespannt, wie es so nach und nach aussehen wird und lass Dich nicht stressen !!!

    Dickste Grüße aus dem dick verschneiten Franken sendet
    Eve

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tine, na Du hast aber Energie! Ja, ja die Papas sind immer zur Stelle wenn man sie braucht! Meiner war auch so! Genieß es, so lange Du ihn noch hast! Alles Liebe! Eri

    AntwortenLöschen
  8. Wenn alles erst fertig ist,kannst du mächtig stolz auf dich sein......Ich bin so gespannt wenn es fertig ist :-)

    LG Renate

    AntwortenLöschen
  9. Ich wünsche dir auch noch viel Kraft und Geduld bei der Renovierung. Letztendlich hat man dann auch ein größeres Raumgefühl.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Tine,
    puuh, das sieht ja heftig aus :-). Wie gut das Paps zur Stelle ist, wenn der Männe streikt.
    Ich bin gespannt wie es weitergeht.
    Und Dir weiterhin viel Erfolg und Frauenpower!
    LG Catherin

    AntwortenLöschen
  11. *lach*..so sind halt wir Frauen, wenn´s alleine nicht klappt, dann bestimmt mit Papa...;o))
    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  12. Ja wenn mann den Papa nicht hätte, das kenne ich...
    Wie supergut von dir dass du das selbst verputzt, dass habe ich noch nie gemacht, moechte es aber sehr gerne lernen.
    Viel Spass damit und ich freue mich aufs Resultat!
    LG,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Das kommt mir irgendwie bekannt vor. Ich muß auch immer meinen Papa holen, da mein Mann nicht so willig ist wie ich.

    LG Diana

    AntwortenLöschen