Mittwoch, 2. Mai 2012

Anders eben

Gestern Abend bei Stein's ...
"Mauso?!" Stille---- "Mausooooooooo?!" immer noch Stille---  " M A U S O !?! "
"J a a a a - h a a a a ! Meine Güte - was is' denn ??"
"Findest Du nicht auch wir sollten hier zu Hause etwas verändern?"

Stille.....
" M A U S O ! "
"Was?"
" Umbauen, renovieren, streichen !! "
"Warum??"
"Weil es dann schöner ist!"
"Es ist schön!"
"Noch schöner!"
"Geht gar nicht!"
"Faule Socke!"
*Ein g a n z z z z z z  tiefer Seufzer*
"Was soll den anders werden?"
"Irgendwie alles glaube ich!"
"Wir haben vor einem Jahr erst wieder alles gestrichen, weil Du es da schon anders haben wolltest. Und wir haben das Jahr davor zweimal gestrichen, weil Du alles anders haben wolltest. Und das Jahr davor haben wir 50% unserer sündhaft teuren Tapeten (die D U unbedingt haben wolltest) überstrichen. Und jedesmal hast Du mir gesagt: "Jetzt ist es perfekt! So bleibt es!" Habe ich das richtig in Errinnerung? Und irgendwann muss auch mal gut sein!"

Stille....
"Aber....wir sind doch jetzt Eltern."
"Und was hat das mit der Wandfarbe zu tun?"
"Wir müssen reifer wirken mit unserer Einrichtung! Das meine ich."
"Was?"
"Erwachsener! Im ganzen. Wir müssen jetzt Verantwortung tragen. Und deshalb brauche ich Platz, um das alles zu organisieren. Stauraum. Und wenn wir umbauen, können wir auch streichen. Oder nicht ?"
"Du hast 'ne Vollmeise!"
"Ich meine das Ernst!"
"Ich auch!"

Stille....
"Streichen wir jetzt oder nicht?"
" N E I N !"
"Dann streich ich alleine!"
"Du kannst gar nicht streichen!"
"Kann ich wohl!"
"Du streichst nicht alleine. Dann ist wieder alles versaut. Der Parkett Boden, die Fussleisten. Du klebst ja nie richtig ab. Der Boden kostet soviel Geld. Du ruinierst den Boden nur !!"
"Du willst ja nicht streichen!"
"Mensch, wir haben doch gar keine Zeit für sowas."
"Doch, die haben wir. Oder wir nehmen die uns. Ist schliesslich wichtig!"
 "Wichtig für wenn?? Für Smilla? Weil die sagen wird: Warum habt ihr vorher nicht einmal gestrichen, bevor ich nach Hause komme ??"
"Vielleicht."

Stille.....
"Und was is' jetzt?"

F O R T S E T Z U N G    F O L G T    ! ! ! ! ! ! !

Kommentare:

  1. Solche Dialoge kenne ich auch. :-)

    Zuerst muss ich euch aber unbedingt noch gaaaaaanz herzlich gratulieren.

    Ich habe gerade die letzten Posts gelesen und eure süße Smilla angeschaut.
    Sie scheint wie ihre Eltern zu sein...stark und mutig.

    Ihr schafft die nächsten Wochen auch noch. Bestimmt! Ich drücke euch ganz fest beide Daumen. Und vielleicht darf sich Smilla auf eine frisch renovierte Wohnung freuen. ;-)

    Liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. DAS kommt mir ja so bekannt vor.

    Und der Satz: "Dann mach ich das alleine" zieht bei uns auch immer. Aus Angst um alles wird mir dann doch geholfen :-)

    Bin schon gespannt, wie´s bei Euch weitergeht :-)

    Kompletter Umzug? ;-)

    GGGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Ha, kommt mir seeeeeeeeeeeeeehr bekannt vor!!! Dieses Gespräch könnte sich auch bei uns abgespielt haben!!
    Nur, mein Mann läßt mich dann auch alleine machen!
    Hab am Montagbrückentag die Kommode gestrichen und das halbe Haus umgeräumt. Wenn ich da jedesmal auf meinen Mann warte, passiert gar nix!
    Selbst ist die Frau!

    GGLG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Ein köstlicher Post! So richtig aus dem Leben gegriffen... freu mich schon auf die Fortsetzung!
    Liebe Grüsse
    Susann

    AntwortenLöschen
  5. haha... du bist die Schärfste! Ich kann mir das Ende schon vorstellen...haha!

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Planen!

    Jenny

    AntwortenLöschen
  6. hihi...wie bei uns...aber meinen B. Engel schockt das gaaaar nicht, wenn ich alleine streiche... wir sind wohl auch schon (räääusper) ein paar Jahre älter...aber es bleibt trotzdem niiie so, wie ich es immer wieder nach der Renovierung meine...ich bin auf die Forsetzung gespannt!;-))) Herzlichen Glückwunsch zu Kind und Hund♥ GGGLG Biene (die aus auch aus MH kommt)♥

    AntwortenLöschen
  7. Hahaha, sounds so familiar.But I take a guess:you won?????????????
    Hahahahahahahah.Big kiss for lovely Smilla

    AntwortenLöschen
  8. Haaaa-haaa-haaaa, giggel-giggel-giggel, kicher-grins-aufdenBodenschmeissundgrööööööhl!!
    Kenn ich das von irgendwoher??
    Kenn ich.
    Ganz genau so.
    ABER: Ich streich dann einfach alleine. So.
    SELBST IST DIE FRAU!!!
    (Und, ganz ehrlich: Ich bezweifle auch, dass du Zeit haben wirst, zu streichen! Ooouuuhhh- ganzschnellduckundwegrenn!!)
    Tschüü-hüüss!!
    Die Hummel

    AntwortenLöschen
  9. Da das kann ja bei Steins nicht anders sein.Wundert mich nicht hast ja soooo lange still halten müßen da muß ja jetzt was gehen:)Verausgab Dich nicht zu sehr der Wirbelwind kommt bald nachhause.Da ist aus mit streichen umstellen......drück euch auf bald nina u familie

    AntwortenLöschen
  10. :)))))).....ich bin auf die Fortsetzung sehr gespannt. :)
    Hab noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  11. Sehr amusant :-)

    ich freu mich auf die Fortsetzung

    Sarah

    AntwortenLöschen
  12. daaaa bin ich aber riesig gespannt... welche Farbe wünscht sich Smilla denn wohl???
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  13. Ha ha ha ha, dass kommt mir sooo bekannt vor, Tine!!!Hi hi toll wie du das so sagst, und dein Mann reagiert...ich möchte die Wände auch wieder alles in weiss, aber mein Mann hatt (noch) keine Zeit...kommt aber bestimmt...
    Ich höre es schon, du bist langsam wieder die "alte"(ich hoffe sehr man sagt das auch so in deutsch...)
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Herrlich; ich bin gespannt wie es weiter geht. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  15. Ja, liebe Christine, ich kenn das, diese ewigen Diskussionen, und wer hat am Ende Recht und es geschieht doch so wie "Frau" es will???? Eeeeeeeeben, was soll also immer dieses warum, wieso, weshalb;-))))Kann "Mann" denn nicht einfach sagen: Ja Schatz, das können wir tun *gg* Bin neugierig wie`s weitergeht! GGGLG Brigitta

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,
    kommt mir sooooooo bekannt vor,hätte auch O-Ton bei uns stattfinden können.Erinnert mich verdächtig an eine Situation vor einigen Jahren.Mein Kosmetikstudio war theoretisch zur Eröffnung vorbrereitet alles chic ,alles schön.Aber man wäre ja nicht Frau,wenn man jemals zufrieden wäre.Also habe ich in einer Nacht-und Nebelaktion das komplette Studio umgestrichen,natürlich ohne richtig abzukleben,weil ja überflüssig hihi!Ergebnis schöne Wände,aber eher unschöne Umgebung Auweia!Da ich aber einen tollen Mann habe,der mich kennt wusste er genau was zu tun ist wie immer.Übrigens die Aktion war eine Nacht vor der Eröffnung 3Stunden vor der ERöffnung lagen wir beide mit Drahtbürste und Terpentinlappen bewaffnet auf dem Boden und haben Schadensbegrenzung betrieben.Seither vergleicht er mich renovierungs-
    technisch mit Mister Bean.
    Ps Echt herzerfrischend ihre Art zu schreiben,man könnte sich kringeln beim Lesen,freu mich schon auf weitere Posts

    Herzlichst Fr. Metze und Mann

    AntwortenLöschen
  17. Jaa auf Männer muss man immer warten. Aber so ganz Unrecht hat er nicht. Man muss natürlich Zeit haben und alles abkleben. Andererseits muss das kein Hindernis sein, wenn du es zur Not auch allein kannst. Da wird er Augen machen!
    LG

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Christine,
    ich werfe mich weg. Mir stehen die Tränen in den Augen, so musste ich lachen. Ich habe es gleich zweimal gelesen, so toll hast Du das geschrieben und ganz ehrlich, das Gespräch hätte auch in unseren vier Wänden stattfinden können. Ich wette, Du hast gesiegt :o)
    Ich freue mich auf Deine Fortsetzung und es schön zu sehen, dass Du so gut drauf bist. Das heißt, dass es der kleinen Smila richtig gut geht :o)

    Liebe Grüße
    Nicole

    Ürigens, Deine Farbe aus dem Laden ist toll. Sie hat super gedeckt und ist toll matt.

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Christine,

    ich war lange nicht mehr hier bei dir, aber sehe, dass Ihr gut drauf seid und das es der kleinen gut geht.
    Das ist das allerwichtigste...!!!
    Ich drück weiterhin die Daumen, aber denk dran...ein Frühchen ist ein Kämpfer.
    Meine beiden haben das auch geschafft!

    Ganz liebe Grüße aus Berlin

    von Ramona

    AntwortenLöschen
  20. ...hihi...

    Grüße
    an Mausooooooo ;O)
    Smilla wird das schon machen...

    schöne Woche
    Ulli

    AntwortenLöschen
  21. Bitte mehr solcher herrlichen Dialoge ... da finden wir uns alle wieder :-)!

    Liebst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  22. Klingt so wie bei uns auch - und ich bin sicher, Ihr habt gebaut und gestrichen!
    Eure kleine Maus ist wirklich ein süßer Fratz - Schön, dass Ihr diese Hürde so toll gemeistert habt und alles gutgeangen ist. Ich wünsche Euch ganz viel Glück weiterhin!
    Jacqueline

    AntwortenLöschen