Dienstag, 27. November 2012

Coq au Vin


landet heute bei uns auf dem Tisch ;o)
Unser Rezept ist mit Sicherheit ein wenig vereinfacht, aber lecker.
*yam-yam*

Und nein, der kleine Kamerad ist nicht unser Mittagessen.
Ich wollte Euch eigentlich meinen großen weißen Schwan zeigen, aber dieser ist mir beim
umdekorieren runtergefallen und ein Flügel ist abgebrochen.
Ich habe vor lauter Wut sogar geheult. 
Jetzt ist er beim Tierpräperator und ich hoffe, dieser bekommt es wieder hin.
*schnief*

Tja, so bleibt es bei dem Plusterhühnchen ....;o)

Tine

P.S.: Und nein, ich gebe nicht den "alten Style" völlig auf.
Ich möchte ihn nur NEU bei uns zu Hause interpretieren. Ich bin so oft gefragt worden, warum
ich keine Bilder mehr von zu Hause mache und ich habe immer gesagt:
"Die Leute haben doch jetzt alles gesehen..irgendwann sind Wiederholungen doch langweilig."
Und wie gesagt, ich brauche auch immer mal wieder eine Veränderung.
Aber ich denke, wenn mal alles steht, wird es bestimmt nicht ALLEN aber
vielleicht VIELEN gefallen.

Kommentare:

  1. Ein sehr schönes Bild!

    Viele liebe Grüße

    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine Liebe!
    bin schon gespannt, wann Smila das süße Hühnchen entdeckt ;-)
    Die Lampe aus dem letzten Post ist echt klasse!
    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Hey liebe Time,

    hast Du meine mail bekommen ?
    Oder soll ich in den Laden kommen ich habs nicht so richtig verstanden und auf die mail kam auch nichts.
    Gib mir einfach bescheid wie es passt .

    LG
    Silke A.

    AntwortenLöschen
  4. ...das mit dem Schwan ist wirklich schade,
    aber der Präp. bekommt das schon hin und das Huhn ist genial...

    ich wünsche dir noch einen schönen Abend
    und Bussi an die kleine Prinzessin

    liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen